Es ist der Gott der Bibel

Warum ich als Wissenschaftler an den Gott der Bibel glaube: Prof. Werner Gitt kann Konzepte in der Schöpfung und Naturgesetze dafür anführen, dass sein Glaube auf einem festen Fundament steht. Weiterlesen...

Keine Belege für das Gericht

Der Klimawissenschaftler Michael Mann, der Erfinder der «Hockeyschläger-Kurve», eines Diagramms, welches die dramatische Erwärmung der Erde beweisen sollte, verlor einen spektakulären Prozess vor dem Obersten Gericht von British Columbia/Kanada. Weiterlesen...

Die Himmel zeigen die Herrlichkeit Gottes

Sarah Salviander wuchs in einer atheistischen Familie auf. Ihre Eltern waren stramme Sozialisten. Die Vorstellung, es könne einen Schöpfergott geben, erschien ihnen demzufolge abwegig. Weiterlesen...

Geht auch mit weniger

Eine von der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) der ETH Zürich neu entwickelte Motorsteuerung spart bis zu 20 Prozent Treibstoff. Weiterlesen...

Was heisst «besetztes Land»?

Die Golanhöhen waren so lange eine Abschussrampe, von der aus Israel beschossen wurde, bis Israel sie in einem Verteidigungskrieg eroberte. Sie an Syrien zurückzugeben, wäre staatsrechtlich falsch und ist aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen. Weiterlesen...

Knochen aus dem eigenen Gewebe

Das israelische Unternehmen «Bonus BioGroup» hat ein Verfahren zur Herstellung von Knochen aus dem Gewebe des Patienten entwickelt. Weiterlesen...

Alles für die Wiederkehr des Imam

Viele westliche Politiker glauben, der Iran sei letztlich ein «rationaler Akteur». Damit unterschätzen sie die Wirksamkeit und Brisanz der apokalyptischen Ideologie des Regimes. Weiterlesen...

Zurück zum Wort

«Luthers ‹blinden Fleck› mit guter, biblischer Lehre füllen» ist das Anliegen der Bewegung «ReformaZion», einem Netzwerk junger Christen in Deutschland. Weiterlesen...

Ayaan Hirsi Ali: Ilhan Omar, es gibt Hoffnung

Ilhan Omar, eine der beiden neugewählten muslimischen Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses, ist wegen antisemitischer Äusserungen auch in ihrer eigenen Partei umstritten. Sie meint unter anderem, «Israel» habe «die Welt hypnotisiert», um «Böses» tun zu können. Weiterlesen...

Mission aus Israel

Die Zahl von arabischen und jüdischen Israelis, die zum Glauben an Jesus finden, steigt und diese Jesus-Nachfolger sind sehr evangelistisch. Sie teilen mit innovativen Methoden ihren Glauben mit anderen Israelis. Jetzt missionieren sie auch im Ausland. Weiterlesen...

Seiten