factum – das christliche Magazin
zum besseren Verständnis unserer Zeit.

Mensch

Das Zeitgeschehen kompetent und kritisch im Blick. Fundiert Berichterstattung renommierter Autoren über Aktuelles, Politik und Gesellschaft. An den Werten der Bibel orientierte Kommentierung.

Natur

Wunderwerk Schöpfung. Spannendes aus Forschung und Naturwissenschaft, verständlich aufbereitet. Berichte, Interviews und Essays über Natur und Kosmos, über die Offenbarung Gottes in der Natur.

Glaube

Das Wort Gottes und das Wichtigste aus der Welt des Gaubens und der Christenheit. Ermutigende Glaubenstexte, die Faszination der Bibel, Interviews und wertvolle Gedankenanstösse.

 

 

Wissen, was die Welt bewegt.

factum ist werthaltiger Qualitätsjournalismus, das christliche Magazin zum besseren Verständnis unserer Zeit. Berichte, Interviews, Kommentare und Essays für Menschen, die es genau wissen wollen.

factum steht für gut lesbare Berichterstattung mit einem klaren Fundament. In drei Heftschwerpunkten berichten kompetente Autoren: MENSCH (Aktuelles, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur), NATUR (Schöpfung, Biblische Archäologie, Forschung und Wissenschaft), GLAUBE (Bibel, Zeitgeist, christliche Lebenshilfe). factum steht für christlichen Journalismus mit Niveau und Prägnanz.

Das aktuelle Heft 1/2022

Übersicht über die Inhalte
Jetzt kostenlos eine PDF-Leseprobe erhalten!

Jetzt den factum Newsletter abonnieren!

Aktuelle Beiträge

Segensgruss für Israel

Es gibt auch gute Nachrichten: An die 30 Städte in Guatemala bekennen sich in einer für Israel schwierigen Zeit zu dem jüdischen Staat und haben Strassen nach Jerusalem benannt, mit dem Zusatz: «Hauptstadt Israels».

Der Kaiser gilt auch als bekleidet, wenn er unbekleidet ist

Das deutsche Gentechnikgesetz ist mehrfach geändert worden.

Neuer Grad an Grausamkeit ist erreicht

Das Menschenrecht auf Leben auch für ungeborene Kinder hat unter der neuen Bundesregierung keinen Bestand. Die «Deutsche Vereinigung für eine christliche Kultur» (DVCK e. V.), die sich für das Lebensrecht einsetzt, spricht von einem «Krieg gegen das Leben».