Alles für die Wiederkehr des Imam

Viele westliche Politiker glauben, der Iran sei letztlich ein «rationaler Akteur». Damit unterschätzen sie die Wirksamkeit und Brisanz der apokalyptischen Ideologie des Regimes. Weiterlesen...

Zurück zum Wort

«Luthers ‹blinden Fleck› mit guter, biblischer Lehre füllen» ist das Anliegen der Bewegung «ReformaZion», einem Netzwerk junger Christen in Deutschland. Weiterlesen...

Ayaan Hirsi Ali: Ilhan Omar, es gibt Hoffnung

Ilhan Omar, eine der beiden neugewählten muslimischen Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses, ist wegen antisemitischer Äusserungen auch in ihrer eigenen Partei umstritten. Sie meint unter anderem, «Israel» habe «die Welt hypnotisiert», um «Böses» tun zu können. Weiterlesen...

Mission aus Israel

Die Zahl von arabischen und jüdischen Israelis, die zum Glauben an Jesus finden, steigt und diese Jesus-Nachfolger sind sehr evangelistisch. Sie teilen mit innovativen Methoden ihren Glauben mit anderen Israelis. Jetzt missionieren sie auch im Ausland. Weiterlesen...

Das erinnert an China

«Google» manipuliert seine Suchmaschinen-Algorithmen so, dass konservative und christliche Internetseiten weniger angezeigt werden und die Internet-Benutzer auf Seiten gelenkt werden, die mit der Demokratischen Partei verbunden sind. Weiterlesen...

Iran verschärft die Christenverfolgung

Das iranische Regime hat die Verfolgung von Iranern, die sich vom Islam abgewendet haben, weiter verschärft. Darauf weist die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte IGFM hin. Weiterlesen...

Die Wahrheit ist real und analog

Die Online-Bibel hat pragmatische Vorteile. Aber: Ist es dasselbe, ob wir Gottes Wort in einer realen Bibel wahrnehmen oder als digitale Repräsentanz? Plädoyer für Gottes Wort zwischen Buchdeckeln. Weiterlesen...

Aktive Tötung bald ein «natürlicher Tod»?

Luxemburg will die «Tötung auf Verlangen» und ärztlich assistierte Suizide künftig als «natürliche Tode» klassifizieren. Weiterlesen...

Die Fragen brechen auf

Sie tragen ein Kopftuch, aber sie sind nicht mehr wirklich vom Islam überzeugt: Immer mehr Muslime im Nahen Osten wenden sich vom Islam ab. Weiterlesen...

Kunststoff aus Abfall

Das israelische Unternehmen UBQ hat einen Weg gefunden, unsortierten Hausmüll in eine Kreislaufwirtschaft zu integrieren. Es verwandelt Müll in ein homogenes Verbundmaterial. Dieses Material kann Plastik ersetzen oder zur Herstellung von Plastik verwendet werden. Weiterlesen...

Seiten