Pakistan: täglich zwei Entführungen

Jedes Jahr werden in Pakistan um die 700 christliche Mädchen und Frauen entführt, vergewaltigt und in eine islamische Ehe gezwungen – das sind fast zwei pro Tag. Das berichtet der Vorsitzende der Britisch-Pakistanischen Christlichen Vereinigung (BPCA), Wilson Chowdhry. Weiterlesen...

Es mag sein, dass alles fällt

Wie beständig sind «Einigkeit und Recht und Freiheit», wenn das Land nicht fest gegründet ist? Fast hätte Deutschland nach dem Dritten Reich eine christliche Nationalhymne bekommen. Weiterlesen...

Die öffentliche Unsicherheit

Die Regierung ist (gottlob) nicht für alles zuständig. Aber ihre moralischen Verpflichtungen sind klar definiert. Heute ist der Staat ein fauler Despot und der öffentliche Raum ein gefährlicher Ort. Weiterlesen...

Fakten gegen Gender

Gegen die flächendeckende Einführung fragwürdiger Bildungspläne, hinter denen sich ziemlich unverhüllt die Gender-Ideologie versteckt, gab es in Deutschland und in der Schweiz schon eine Reihe von Protesten. Weiterlesen...

Familie: sozial und medial im Nachteil

Mit dem Deutschen Familienverband hat jetzt die letzte verbliebene Familienorganisation ihren Sitz in der Versammlung der Medienanstalt in Niedersachsen verloren. Weiterlesen...

Schweigend geht die Redefreiheit

In der westlichen Welt gerät die Redefreiheit immer mehr unter Druck, die Konventionen der politischen Korrektheit machen es zunehmend schwer oder gar unmöglich, frei seine Meinung zu sagen. Weiterlesen...

Mehr Verbindendes als Trennendes

Unter der Überschrift «Den Willen unseres Vaters im Himmel tun: Auf dem Weg zu einer Partnerschaft von Juden und Christen» haben sich orthodoxe Rabbiner mit einer Botschaft an die Öffentlichkeit gewandt. Weiterlesen...

Der Polyp, der fast ewig lebt

Gerne hätten die Forscher des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock verkündet, sie hätten ein Lebewesen entdeckt, welches ewig lebt. Das ist ihnen nicht gelungen. Weiterlesen...

Die verzagte Kirche

Gegen den geistlichen Erosionsprozess gibt es ein bewährtes Mittel: der Wahrheit da auf den Grund gehen, wo sie zu finden ist: in der Schrift. Christen sollten sich neu ins Licht Gottes stellen. Weiterlesen...

Eine Prophetie erfüllt sich

Bald wird die Zahl jüdischer Einwanderer nach Israel wieder so hoch sein wie vor mehr als zwanzig Jahren, als nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion mehr als eine Million russischer Juden «Aliya» machten. Weiterlesen...

Seiten